Hamburgiade: Fechten stellt sich vor

 

Das Breiten- und Multisport-Event fand vom 11. bis 26. Mai in Hamburg unter der Federführung des Betriebssport-Verbandes statt. Es konnten 50 verschiedene Sportarten ausprobiert werden, und es wurde um die Medaillen in über 200 Team-und Einzelentscheidungen gekämpft An der Abschlußveranstaltung der Hamburgiade in der Sporthalle des Betriebssport-Verbandes Hamburg am Sonntag, den 26. Mai nahmen …mehr

Gold und 2x Bronze bei der Senioren-EM

Bei der Senioren-Europameisterschaft in Cognac/Frankreich vom 29.05. bis 02.06.2019 hat Friederike Janshen von der TSG Bergedorf in der AK50+ Gold mit dem Säbel gewonnen. Igor Goikhman (TSG Bergedorf) holte in der AK 40+ Bronze mit dem Säbel. Bronze gewann auch Christine Zoppke (ETV) in der AK 50+ mit dem Florett. Bei der Veranstaltung waren über 1800 Teilnehmer am Start, aus Hamburg gingen 15 …mehr

Hamburger Vereine im Deutschlandpokal-Finale

Beim Finale des Deutschlandpokals in Alsfeld erreichte der TB Hamburg-Eilbeck mit Xenia Maul, Barbara Knap, Sofia Knap und Hanna Bräuninger im Damenflorett den dritten Platz. Im Herrenflorett wurde die Mannschaft des VfW Oberalster siebter. In den anderen Waffen hatte sich keine Hamburger Mannschaft für die Finalrunde qualifizieren können.

…mehr

Achtbare Ergebnisse bei der U13/U14-DM 2019 im Florett

Bei den Dt. Meisterschaften der B-Jugend am 25./26.05.2019 in Moers belegten Charlotte Hinzmann (TB Hamburg-Eilbeck, U14 Damenflorett) und Fritz Hohwy (Walddörfer SV, U13 Herrenflorett) jeweils einen achtbaren 18. Platz. Mit Clara Luise Grünert (Hamburger Fecht-Club, U14 DaFl, Platz 29) und Leo Amrhein (Walddörfer SV, U13 HeFl, Platz 29) erreichten zwei weitere Hamburger Nachwuchsfechter die …mehr

U17-DM Florett: Xenia Maul Platz 6, Mannschaft Platz 5

Xenia Maul vom TB Hamburg-Eilbeck hat bei der deutschen Einzelmeisterschaft U17 im Florett am Wochenende in Weinheim den sechsten Platz belegt. Nach der Vizemeisterschaft im Vorjahr platzierte sie sich im zweiten Jahr hintereinander unter den Top-Acht und bestätigte ihre Zugehörigkeit zur deutschen Spitze. Xenia Maul focht mit sechs Siegen eine fehlerlose Vorrunde. Sie unterlag erst im …mehr

Fechten - Wie geht das?

 

Fechten ist eine bekannte olympische Sportart, rasant und elegant, präzise und schnell. Gefochten wird in den drei Waffen Florett, Degen und Säbel. Und Fechten ist viel einfacher, als man vielleicht denken mag. Neugierig? Die Broschüre "Rund ums Fechten" (Hrsg.: Württembergischer Fechterbund) gibt einen guten Überblick über das Sportfechten. Lust bekommen? In Hamburg gibt es zwölf Vereine, in denen gefochten werden kann.